fbpx

EU und NATO in Zeiten von Trump und Erdogan

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Rolf Mützenich kommt in die Trafostation, um über die Zukunft der Sicherheits- und Außenpolitik zu diskutieren.

Nationalismus, autoritäre Populisten sowie religiöse Auseinandersetzungen gefährden inzwischen in vielen Ländern Frieden, Freiheit und Demokratie. Die Entwicklungen in der Türkei sind besorgniserregend, die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten sowie in der Ukraine ungelöst. Im Verhältnis zu Russland sprechen manche gar von einem neuen „Kalten Krieg“. Gleichzeitig steht die Europäische Union nach dem Brexit-Votum und angesichts offener Flüchtlingsfragen vor ihrer größten Bewährungsprobe. Statt in Zeiten von internationalem Terrorismus näher zusammenzurücken, isolieren sich die USA unter Präsident Trump zunehmend.

Deutsches außenpolitisches Engagement ist heute in vielen Weltregionen und in vielfältigen Themenfeldern gefragt. Zugleich macht die internationale Lage, die aufgrund der Vielzahl und Komplexität der Krisenherde kaum noch zu überblicken ist, das außenpolitische Agieren so schwer. Andererseits geht es auch um unsere eigenen Interessen: Deutschland ist weltweit eng verflochten – wirtschaftlich, technologisch, kulturell. Unser Land profitiert von einer geeinten EU in einer stabilen Welt. Viele Menschen nehmen die außenpolitischen Entwicklungen und innenpolitischen Wechselwirkungen mit großem Interesse, aber auch mit Sorge wahr.

Dem Ortsverein Neuss-Stadtmitte ist es gelungen, mit Dr. Rolf Mützenich den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Außenpolitik, Verteidigung und Menschenrechte nach Neuss zu holen:

Montag, 21. August 2017, 18:30 Uhr
„Trafostation / Kunstraum Neuss“ (Deutsche Straße 2, 41464 Neuss)

 

Unter dem Titel „EU und NATO in Zeiten von Trump und Erdogan – benötigen wir eine neue Sicherheits- und Außenpolitik?“ wird uns Dr. Rolf Mützenich über die Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren und mit uns über die weltpolitische Lage diskutieren. Moderiert wird die gemeinsame Veranstaltung von Kreis-SPD und Neuss-Stadtmitte von unserem Bundestagskandidaten und Kreisvorsitzenden Daniel Rinkert.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top