fbpx

Peter Ott bleibt Vorsitzender des OV Süd

Der SPD-Ortsverein Neuss-Süd kümmert sich nun auch um den Stadtteil Derikum.

Am vergangenen Mittwoch hat sich der Ortsverein Neuss-Süd zu einer Mitgliederversammlung getroffen und Peter Ott als Vorsitzenden wiedergewählt. Damit steht der 66-Jährige nun seit mehr als 20 Jahren an der Spitze des SPD-Ortsvereins. Zu seinen stellvertretenden Vorsitzende wurden Christa Kirchhoff und der Sozialpolitiker Karlheinz Kullick gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Petra Itzen als Schriftführerin, Wolfgang Itzen als Kassierer und Joachim Wolff als Mitgliederbeauftragter. Auch die Beisitzer Reiner Gierden, Christian Herzog und Gina Jacobs wurden wiedergewählt.

Neugliederung der Ortsvereine

Im Mittelpunkt der Versammlung stand jedoch die Neugründung des Ortsvereins, zu dem nun der Stadtteil Derikum hinzugekommen ist. Bislang hat der OV Süd sich um die rund 18.000 Menschen in den Kommunalwahlkreisen Gnadental, Grimlinghausen Süd, Grimlinghausen Nord, Erfttal und Uedesheim gekümmert. Diese Erweiterung wurde vorgenommen, da die Neusser SPD sich gerade neu organisiert und den Ortsverein Norf/Hoisten auflöst. Als Wahlkreisbetreuer für Derikum ernannten die Mitglieder Marcel Hoffmann. An der Mitgliederversammlung nahmen auch der neu gewählte Stadtverbandsvorsitzende Sascha Karbowiak und der SPD-Kreisvorsitzende Daniel Rinkert teil.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top