fbpx

Platz an der Rheydter Straße aufwerten

Der Planungsausschuss der Stadt Neuss wird sich auf unsere Inititative hin mit Verbesserungen für den Platzbereich zwischen Rheydter Straße und Viktoriastraße beschäftigen.

Der Planungsausschuss der Stadt Neuss wird sich in seiner nächsten Sitzung mit Verbesserungen für den Platzbereich zwischen Rheydter Straße und Viktoriastraße beschäftigen. Denn wir von der SPD Neuss setzen uns mit einem Antrag für die Schaffung eines attraktiven neues Platzes zwischen Rheydter Straße und Viktoriastraße ein.

 

Anwohner haben Aufstellung von Bänken vorgeschlagen

„Wir möchten prüfen lassen, ob der Platz zwischen den beiden Straßen durch das Aufstellen von Bänken und weiteren Elementen aufgewertet werden kann“, erklärt Daniel Handel. Der 35-jährige Neusser betreut für uns den Wahlkreis Hermannsplatz und ist von mehreren Anwohnern der beiden Straßen um Unterstützung gebeten worden. Nach dem Abschluss der Straßenbauarbeiten hat die Stadt einen großen neuen Platz geschaffen, der nach unserer Ansicht eine gute Grundlage für weitere Verbesserungen ist. „Die Anwohner haben vorgeschlagen, neben Sitzgelegenheiten auch ein kleines Blumenbeet umzusetzen“, sagt Daniel Handel.

 

Initiativen für attraktive Stadtteile

Mit dem Antrag setzen wir auch unsere bisherigen Initiativen für attraktive Stadtteile fort. „Wir setzen uns seit vielen Jahren dafür ein, die Stadtteile und die Ortsmittelpunkte attraktiver zu gestalten“, so unser Vorsitzender Sascha Karbowiak. Unsere damalige Initiative, für alle Stadtteile an „Stadtteilentwicklungskonzepten“ zu arbeiten, wurde seinerzeit leider von der Neusser CDU und den Grünen abgelehnt. „Dadurch haben wir leider viel Zeit für die Weiterentwicklung der Stadtteile verloren“, sagt Karbowiak. Umso wichtiger ist aus unserer Sicht der Vorstoß von Bürgermeister Reiner Breuer, in diesem Jahr mit den Arbeiten für das neue „Ortsmittelpunkteprogramm“ zu starten. Gemeinsam mit Vereinen und Anwohnern soll an Verbesserungsvorschlägen für die Ortsmittelpunkte in den Stadtteilen gearbeitet werden.

 

+++

Unser Antrag zum Download (PDF)

+++

 

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top