fbpx

Neues E-Bike-Angebot in der Stadt Neuss

Das neues E-Bike-Angebot in der Stadt Neuss ist ein weiterer Baustein für die Mobilitätswende.
Das neues E-Bike-Angebot in der Stadt Neuss ist ein weiterer Baustein für die Mobilitätswende.

Dem ein oder anderen Neusser werden sie sicherlich bereits aufgefallen sein: Die Rede ist von den neuen Elektro-Fahrrädern, die seit dem 12. Mai im Neusser Stadtgebiet genutzt werden können. „Damit wird eine Forderung umgesetzt, für die wir uns als SPD Neuss seit vielen Jahren eingesetzt haben“, freut sich unser Parteivorsitzender Sascha Karbowiak. Mit einem entsprechenden Antrag hatte er bereits vor über fünf Jahren versucht, das bestehende Leihfahrradangebot der Neusser Radstation am Hauptbahnhof zur Förderung des Radverkehrs auf weitere Standorte auszuweiten. 

Beginn mit 200 E-Bikes

Mit dem Angebot des Unternehmens „Lime“ gibt es in einem ersten Schritt jetzt im gesamten Stadtgebiet insgesamt 200 jederzeit nutzbare Elektro-Fahrräder. „Insbesondere für kurze Fahrten oder spontane Anlässe sind die neuen E-Bikes ein tolles Angebot“, erklärt unsere mobilitätspolitische Sprecherin Juliana Conti. Die E-Bikes können jederzeit unkompliziert und ohne Vorreservierung mit dem Smartphone genutzt werden. Die Entsperrung eines E-Bikes kostet 1 Euro, pro genutzte Minute werden anschließend 20 Cent fällig.

Ergänzung für Bus- und Bahnangebot

Die neuen Elektro-Fahrräder sind aus unserer Sicht eine weitere Ergänzung für das Bus- und Bahnangebot. „Insbesondere an Bus- und Bahnhaltestellen können die E-Bikes für die letzte Meile ein attraktives Angebot für die Neusserinnen und Neusser sein“, erklärt Juliana Conti. Von der Bus- und Bahnhaltestelle aus könnte der letzte Streckenabschnitt nämlich zukünftig für kleines Geld mit einem E-Bike zurückgelegt werden. Somit können hoffentlich weitere Neusserinnen und Neusser für die Nutzung von Bus und Bahn gewonnen werden. Und neben den E-Bikes gibt es seit kurzer Zeit mit den E-Scootern ein weiteres interessantes Angebot für kurze Strecken.

„Lime“ ist auch in Düsseldorf aktiv

Besonders spannend an dem E-Bike-Angebot ist auch die direkte Anbindung an unsere Nachbarstadt Düsseldorf. Denn die Firma „Lime“ ist mit ihrer E-Bike-Flotte auch in Düsseldorf aktiv. Somit können alle Nutzerinnen und Nutzern mit den E-Bikes nahtlos von einer Stadt in die Nächste pendeln. Im Gegensatz zu den E-Scootern wird mit den E-Bikes durchschnittlich auch eine doppelt so lange Strecke zurückgelegt. „Wir freuen uns jedenfalls, dass mit den E-Bikes ein weiterer Mosaikstein für eine umweltfreundliche Mobilitätswende geschaffen wurde“, so Sascha Karbowiak abschließend.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top