fbpx

Pro Jahr 1.000 neue Bäume für Neuss

Bürgerinnen und Bürger können weiterhin mögliche Standorte für neue Bäume in Neuss melden.
Baum

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Neuss an vielen Stellen neue Bäume gepflanzt. Das Besondere: Viele dieser Bäume hat die Stadt Neuss an Standorten gepflanzt, die Bürgerinnen und Bürger uns als SPD gemeldet haben. So wurden unter anderem vor dem Haupteingang des Lukaskrankenhauses und auf der Virchowstraße fünf neue Bäume gepflanzt. Dank der vielen guten Vorschläge der Neusserinnen und Neusser, war die Aktion ein voller Erfolg und soll nun fortgesetzt werden.

Neue Standorte für Bäume in der ganzen Stadt

Die ersten Vorschläge für neue Baumstandorte kamen von Anwohnerinnen und Anwohnern aus dem Stadionviertel, das unser Parteivorsitzender Sascha Karbowiak bereits seit vielen Jahren im Stadtrat vertritt. „Die Anwohner haben mir Bereiche gemeldet, die sich aus ihrer Sicht gut als Baumstandorte eigenen würden“, erklärt er. Die Standorte hat er anschließend überprüft und als Vorschläge an die Stadt Neuss weitergeleitet. „Im Ergebnis hat die Stadt Neuss zur Freude der betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner an allen gemeldeten Standorten neue Bäume gepflanzt“, freut sich Sascha Karbowiak. Neben den oben bereits erwähnten Standorten wurden weitere neue Bäume an der Jahnstraße, im Jahnstadion und auf der Lützowstraße gepflanzt. Nach diesem ersten großen Erfolg haben wir die Aktion auf andere Stadtteile ausgeweitet – ebenfalls mit Erfolg. Wieder wurden alle Vorschläge der Anwohnerinnen und Anwohnern von uns aufgenommen, geprüft, gemeldet und schließlich von der Stadt umgesetzt. Darum setzen wir die Aktion in diesem Jahr fort.  

Baumstandorte unkompliziert melden

Die Meldung möglicher Standorte für neue Bäume in Neuss ist denkbar einfach. Alle Vorschläge können die Bürgerinnen und Bürger unkompliziert über die extra dafür eingerichtete Mailadresse baum@spdneuss.de melden, am besten direkt mit einem Foto des Standortes. Selbstverständlich können Vorschläge auch telefonisch (02131 718730) oder via Facebook oder Instagram an uns weitergeleitet werden. „Wir freuen uns über viele neue Vorschläge und werden diese gemeinsam mit der Stadt Neuss prüfen“, verspricht unser umweltpolitischer Sprecher Marc Vanderfuhr.

Gut für Klima und Stadtbild

Neue Bäume und Grünanlagen verbessern die Lebensqualität und sind sehr wichtig für den Klimaschutz. Sie senken die Temperatur in ihrer Umgebung deutlich und spenden Schatten. „Spürbar ist das insbesondere an heißen Sommertagen”, erklärt Marc Vanderfuhr. Darüber hinaus bieten Bäume neuen Lebensraum für zahlreiche Tiere und Insekten. Aus diesem Grund setzt sich die Stadt Neuss unter Bürgermeister Reiner Breuer im Klimaschutzkonzept auch das ehrgeizige Ziel, bis zum Jahre 2035 jedes Jahr über 1.000 neue Bäume zu pflanzen. „Dabei unterstützen wir die Stadt mit voller Tatkraft und hoffen auf viele neue Vorschläge für mehr Grün in Neuss“, erklärt Marc Vanderfuhr abschließend.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top