fbpx

Bus- und Bahnfahren nach Düsseldorf soll günstiger werden

Die Preisstufe B zwischen Düsseldorf und Neuss soll endlich abgeschafft werden. Das nextTicket und eine Initiative beim VRR helfen dabei.
nextticket

Reiner Breuer und Thomas Geisel machen ernst: Die Preisstufe B zwischen Düsseldorf und Neuss soll endlich abgeschafft werden. Um dieses Ziel umsetzen zu können, haben die beiden Bürgermeister den VRR schriftlich aufgefordert, so schnell wie möglich die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen, um die Preisstufe B endgültig abzuschaffen. Darüber informierte Bürgermeister Reiner Breuer im Ältestenrat vor der Stadtratssitzung die im Rat der Stadt Neuss vertretenen Parteien. „Die Abschaffung der Preisstufe B wäre ein Meilenstein, um mehr Neusserinnen und Neusser für Busse und Bahnen begeistern zu können“, sagt unser Parteivorsitzende Sascha Karbowiak. 

Berufsverkehr auf Bus und Bahn verlagern

So argumentieren auch Geisel und Breuer in ihrem Brief. Sie weisen auf die hohe Zahl der Berufspendler zwischen den beiden Städten hin. Mehr als 15.000 Neusserinnen und Neusser würden demnach täglich nach Düsseldorf zur Arbeit fahren. Den entgegengesetzten Weg würden über 7.000 Berufstätige aus Düsseldorf nehmen. Drei Viertel nutzen dafür ihr Auto und sorgen damit für Lärm, Schadstoffe und Stau. „PKW-Nutzer werden den ÖPNV nur nutzen, wenn dieser einen deutlichen Kosten-Vorteil aufweisen“, schreiben Breuer und Geisel. 

SPD-Initiative für günstigere Ticketpreise

Als SPD Neuss begrüßen wir den Vorstoß der beiden Bürgermeister und sehen darin ein „starkes Signal und eine wichtige Initiative der beiden Städte“. Denn der Stadtrat hat im letzten Jahr auf Initiative unserer Partei eine „ÖPNV-Offensive“ auf den Weg gebracht und die Stadt Neuss beauftragt, an günstigeren Ticketpreisen zu arbeiten. „Viele Neusserinnen und Neusser haben uns mitgeteilt, dass sie deutlich häufiger mit Bus und Bahn fahren würden, wenn die Ticketpreise günstiger wären“, erklärt Sascha Karbowiak. Die Forderung nach günstigeren Ticketpreisen war eine Kernforderung bei unserer Dialogveranstaltung zur „Mobilität in der Stadt der Zukunft“, bei der wir gemeinsam mit mehr als 80 Bürgerinnen und Bürgern an Verbesserungsvorschlägen gearbeitet haben.

Erste Verbesserungen durch „NextTicket“ 

Auch die gestern verkündete Einführung des „NextTickets“ begrüßen wir ausdrücklich. „Denn durch dieses innovative System verringern sich ebenfalls die Ticketpreise“, erklärt unser Stadtverordnete Michael Ziege. Als Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Neuss und Wahlkreisbetreuer für die Innenstadt und das Hammfeld setzt er sich seit vielen Jahren für die Abschaffung der von CDU-Altbürgermeister Herbert Napp eingeführte „Wabe 521“ ein. Die Wabe 521 verteuert die Fahrt mit Bus- und Bahn von Neuss nach Düsseldorf erheblich. „Wir sind uns sicher, dass beide Maßnahmen das Bus- und Bahnfahren für viele Neusserinnen und Neusser attraktiver machen und danken Bürgermeister Reiner Breuer für die wichtigen Initiativen“, erklären Ziege und Karbowiak.


Weitere Informationen zum Nexttixket auf der Seite der Stadt Neuss: https://www.neuss.de/nextticket-2.0

Das nextTicket der Stadtwerke Neuss: https://www.nextticket.de

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top