fbpx

SPD setzt Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im (Digital)Dialog“ fort

Bei unserem nächsten (Digital)Dialog wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern an Verbesserungen für Hoisten arbeiten.

Wir als SPD Neuss setzen unsere Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im (Digital)Dialog“ fort – coronabedingt als Online-Konferenz via „Zoom“. Am 24. Februar um 18 Uhr wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Hoisten, Speck, Wehl und Helpenstein an Verbesserungsvorschlägen arbeiten.

Mit dem Bürgermeister an Verbesserungen arbeiten

„Wir möchten gemeinsam und auf Augenhöhe mit möglichst vielen Neusserinnen und Neussern an Verbesserungsvorschlägen für die Stadtteile arbeiten“, erklärt unser Vorsitzender Sascha Karbowiak. Neben der zuständigen Wahlkreisbetreuerin und Stadtverordneten Nadine Baude nehmen mit Reiner Breuer und Arno Jansen auch der Bürgermeister und unser SPD-Landtagskandidat für Neuss an der Veranstaltung teil. „Ich möchte über alle anstehenden Projekte in unserem Stadtteil informieren und erfahren, wo weitere Verbesserungen gewünscht sind“, erklärt Nadine Baude. 

Diskussion über Baumaßnahmen, Grünflächen und Mobilität 

Schwerpunktthemen bei der Dialogveranstaltung sollen unter anderem die geplanten Baumaßnahmen im Stadtteil, der Zustand der Parks und Grünflächen sowie die von uns als SPD auf den Weg gebrachten Maßnahmen für bessere Busverbindungen in den Stadtteilen sein. Unser SPD-Landtagskandidat Arno Jansen wird darüber hinaus über die Initiative der NRW-SPD zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge informieren. „Nordrhein-Westfalen ist das einzige Bundesland, in dem Bürgerinnen und Bürger bei Straßenbaumaßnahmen mit hohen Beträgen zur Kasse gebeten werden“, kritisiert Arno Jansen.

Jeder Bürger bekommt eine Rückmeldung

Seit dem Sommer 2018 haben wir als SPD in mittlerweile über 30 Veranstaltungen in den Stadtteilen mit den Neusserinnen und Neussern an Verbesserungen gearbeitet. „Wir versuchen alle Anliegen aufzugreifen und als Anträge in den Stadtrat einzubringen“, erklärt Arno Jansen. Trotz des digitalen Formates wird sichergestellt, dass alle Besucherinnen und Besucher im Nachgang auch eine schriftliche Rückmeldung erhalten und über die Ergebnisse informiert werden. Die Einwahldaten zu der Veranstaltung sind unter www.spd-neuss.de/termine hinterlegt. Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen bereits vorab per E-Mail an info@spdneuss.de senden.

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Scroll to Top